Allgemein

If you were a book, who would read you? [#IYWAB Tag]

iywabwwry

Hallo ihr Lieben,

ich wurde von der lieben Jessi zum Tag von der lieben Neyla getaggt. Mein erster Blog-Tag, ich freue mich so!

1. Du bist nun ein Buch. Unter welchem Genre finde ich dich, in meinem Lieblingsbuchladen?

Ich will’s ja eigentlich gar nicht sagen, aber vermutlich, ganz wahrscheinlich, sicherlich bei den ChickLits mit Richtung YoungAdult.

2. Ein Buch existiert nicht ohne seine Leser. Wie lautet dein Klappentext, um die Leser neugierig auf dich zu machen?

Sie steht wieder einmal völlig neben sich. Ihre dritte große Liebe dieses Jahres hat sich aus dem Staub gemacht. Einfach so, ohne Tschüss zu sagen. Dabei waren sie die letzten 3,5 Wochen doch das perfekte Paar. Es wird doch wohl nicht an ihr liegen?

Sie startet ein Projekt, das beweisen soll, dass die Männer dieser Welt unzureichend sind, und nicht sie. Aber erst einmal geht sie duschen.

3. In dir stecken viele Persönlichkeiten, mehrere mächtige & schmächtige. Wie heißt dein Protagonist / deine Protagonisten, wenn sie nicht deinen Namen tragen?

Ich wäre vermutlich eine typische Emma.

4. Die Persönlichkeit hängt vom Charakter ab. Nenne drei Eigenschaften von dir, die dich am besten beschreiben und dich dem Leser näher bringen, oder vor denen er zurück schreckt und sich ein anderes Buch schnappt.

Zurückhaltend (nicht schüchtern!), direkt, mitfühlend.

5. Ich denke ein Hauptpunkt wurde vergessen. Oder ist er nicht egal? Du als Buch brauchst schließlich einen Titel. Wie heißt du?

Du hast da was vergessen …

6. Es tummeln sich doch schon genug Liebesgeschichten in anderen Büchern. Oder sind es doch nicht genug? Wie sieht es denn in dir drinnen aus?

In mir strotzt es nur so vor Liebe!

7. Wir trauern wenn unser Lieblingscharakter in einem Buch stirbt. Er, oder sie, ist uns so ans Herz gewachsen, dass wir nicht anders können. Aber du tust uns das nicht an – oder?

Nein, auf gar keinen Fall werde ich euch das antun!

8. Niemanden interessiert dein Titel, dein Klappentext, deine Charaktere oder dein Inhalt. Das Cover ist das einzig wichtige, schließlich muss das Buch auch schön im Regal aussehen. Wie siehst du denn aus?

Das ist ja mal eine gute Frage

9. Es ist alles gesagt und getan. Dem Leser wurde nun eventuell schon durch einen tragischen Tod oder eine aufkommende Liebe einiges vorweg genommen. Doch das macht nichts. Er gibt dir eine Chance, weil er dich ja mögen könnte. Wie sieht es mit deinem Schreibstil aus?

Der ist absolut nicht anstrengend. Es wird keine verschachtelten Sätze geben, dennoch wird das Buch vor Sarkasmus, Ironie, Garstigkeit und vermutlich auch Sex sprühen!

10. Natürlich bist du nicht nur irgendein Buch. Du bist das Buch! Du erscheinst unter vielen verschiedenen Ausgaben und Formaten. Doch nur das Orginal, ist das wahre. Bist du ein Hardcover, E-Book oder Taschenbuch? Und warum?

Ich bin ein Softcover, aber mit Umklappcover!

11. Wenn du ein Buch wärst, wer würde dich lesen?

Vermutlich alle die, die auf hübsche mädchenhafte Cover stehen und sehr gerne eine Geschichte für Zwischendurch lesen wollen. Nichts all zu dramatisches, an vielen Ecken lustig und zwischendurch auch mal heiß!

Ich tagge die lieben Stellette, Nicci, Lisa, Katharina und Yvonne und wünsche euch viel Spaß bei diesem Tag 🙂 ♥

Advertisements

5 thoughts on “If you were a book, who would read you? [#IYWAB Tag]”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s